Junghundekurs

Grunderziehung vertiefen

Das vertiefen der Grunderziehung ist eine der wichtigsten Etappen auf dem
Weg zum sicheren Familienhund. Im Junghundekurs werden die Grundsteine
der weiteren Erziehung gelegt und gefestigt. Ihr Hund lernt auch unter
Ablenkung ansprechbar zu sein, sich bei Bedarf auf Sie konzentrieren zu
können und mit alltäglichen Situationen mit Ihrer Hilfe zurecht zu
kommen.

Grundlagen zum Junghundekurs

In dem Kurs Junghundeerziehung widmen wir uns folgenden Themen:

 

  • Festigung der Basisausbildung
  • Der Hund an der Leine/LeinenfĂĽhrigkeit
  • Freifolge
  • Entspannung / Impulskontrolle
  • Umweltgewöhnung
  • Begegnungstraining
  • Verhaltensabbruch: „Hör mit dem, was du gerade machst, auf!“
  • Stopp aus der Bewegung

Im Junghundkurs helfen wir Ihnen die schwierige Phase der Pubertät gut zu ĂĽberstehen, das bisher Gelernte zu vertiefen und die Bindung zwischen Hund und Halter weiter zu stärken. Bei dem Junghundekurs werden weiterhin Grundkommandos geĂĽbt, diesmal allerdings auch mit viel Ablenkung. Auch das zuverlässige Abrufen steht nun auf dem Programm. FĂĽr die Junghunde sin auch  „AusflĂĽge“ geplant: Der Hund geht mit seiner Gruppe in die Stadt, in ein Einkaufszentrum, lernt Bus- und Fahrstuhlfahren. Auch einen theoretischen Teil gilt es wieder zu absolvieren, bei dem der Halter mehr ĂĽber die Entwicklung seines Vierbeiners erfährt.

Beginn des Kurses

 Wann der nächste Junghundekurs beginnt, erfahren Sie auf dieser Seite ganz unten.

Bitte nutzen Sie unten das jeweilige Formular um sich fĂĽr den Kurs anzumelden.

Die Gesamtkosten betragen € 249,-

Inhalt und Ablauf

Im Junghundekurs werden die Inhalte aus dem Welpenkurses vertieft und Erlerntes gefestigt. Spielerisch wird Grundgehorsam erlernt und geĂĽbt. Besonders viel Wert legen wir dabei auf die Alltagstauglichkeit der Ăśbungen. Pro Kurs nehmen max. 6 Hunde teil. So kann man besser auf jeden Einzelnen Teilnehmer eingehen.

Theorie

Praxis

Junghunde in der Pubertät,

der tägliche Wahnsinn


  • Beginn und Ende der Pubertät (HĂĽndin – RĂĽden
  • Geistige Entwicklung
  • Stress erkennen und darauf richtig reagieren lernen
  • Emotionale instabilität
  • Testen der mentalen Stärke des GegenĂĽber
  • Sexualität HĂĽndin / RĂĽde
  • Lernverhalten fĂĽr die Jagd
  • Management u. richtiges Training fĂĽr die Zeit

Was wir ihnen beibringen



  • Festigen der Basisausbildung
  • Lockeres Gehen an der Leine
  • Der Verbindliche RĂĽckruf
  • Verhaltensabbruch
  • Stop aus der Bewegung
  • Erste Schritte Apportieren
  • Freifolge

 So läuft der Kurs ab.

Der Junghundekurs ist ein fester Kurs. Im Preis enthalten sind:

  • 12 Praxisstunden Ă  90 min
  • Theorie ca. 4 Stunden,  (ohne Hund – Termin wird mit den Teilnehmern abgesprochen).
  • 6 Stadtpaziergänge Ă  90 min
  • Workshop LeinenfĂĽhrigkeit

Der Junghundekurs richtet sich an Hunde ab dem 6. Lebensmonat

 Was Sie mitbringen sollten:

  • Leckerchen bzw. Futter
  • Leine und Halsband (am Besten ein Schlupfhalsband)
  • Eine Hundedecke ( Unterlage fĂĽr den Hund )
  • Wetterfeste Kleidung
  • Sonnen bzw. Regenschirm
  • Sitzgelegenheit (Klappstuhl)
Sie können die Sachen wie Stuhl oder Schirm auch bei uns in der Hundeschule lassen.

Wir freuen uns, auch Sie und Ihren Vierbeiner zum Junghundekurs begrĂĽĂźen zu dĂĽrfen.

Aktuelle Termine