Kurs - Anti Jagd Training

Hunde sind Jäger – das liegt ihnen im Blut

Du und Dein Hund gehen Spaziergänge oft getrennt voneinander und treffen sich erst am Ende der Runde wieder? Das Wichtigste für den Hund sind Hasen, Wild oder Vögel? Der Rückruf gestaltet sich als schwierig? Dann bist Du beim Anti-Jagdtraining bei der Hundeschule Bayerischer Wald genau richtig. Wir geben Dir Tipps und Tricks an die Hand, wie Du mit dem Jagdverhalten Deines Hundes und nicht gegen das Jagdverhalten arbeiten kannst, die Aufmerksamkeit Deines Hundes zurückgewinnen und sich der Spaziergang für Dich und Deinen Hund entspannter gestalten lässt.

Der Kurs dient dazu, den Hund und seinen Jagdtrieb zu verstehen und zu kontrollieren, wobei der Hund seinen Trieb bis zu einer bestimmten Grenze ausleben darf – es geht also nicht darum einen Trieb weg zu trainieren (was auch gar nicht möglich ist!), sondern mit dem Hund kontrolliert zu arbeiten.

Der Hund möchte seinen Jagdtrieb ausleben, Du möchtest, dass er auf Dich hört, wenn Du ihn rufst, egal was gerade passiert – und das ist möglich!

Bekomm Deinen Hund unter Kontrolle und mach mit beim Anti-Jagd-Training!

Beginn des Kurses

Der Kurs ist auf  6 Mensch-Hund-Teams begrenzt. Wann der nächste Kurs Anti-Jagd-Training beginnt, Siehst Du auf unserer Homepage unter Aktuelles.  Bitte nutze unten das jeweilige Formular um Dich für den Kurs anzumelden.

Die Gesamtkosten betragen € 129,-

Inhalt und Ablauf

Neben theoretischem Wissen und vielen praktischen Übungen vermitteln wir Dir in diesem Kurs, Verbesserungsmöglichkeiten Deines Rückrufs, bauen neue Alternativen auf und widmen uns dem Stoppen des Hundes in ablenkenden Situationen.

Der Kurs besteht aus 6   Intesive   Übungseinheiten im angrenzenden Wald und auf unserem Trainingsgelände.

Jede Trainingseinheit dauert 90 min. und findet 14 tägig statt.

jeden zweiten Sonntags   (an gerade Kalenderwochen)  von 15.00 – 16.30  Uhr

 Was Du mitbringen solltest:

  • Leckerchen
  • Kurze Leine
  • Schleppleine (3-5 Meter)
  • Ein gut sitzendes Halsband (kein Ketten- oder Stachelhalsband)
  • Eine Hundedecke
  • Apportiergegenstände
  • Wetterfeste Kleidung
  • Sonnen bzw. Regenschirm
  • Sitzgelegenheit (Klappstuhl)

     

    Du kannst die Sachen wie Stuhl oder Schirm auch bei uns in der Hundeschule lassen.

 

Wir freuen uns, auch Dich und Deinen Vierbeiner zum Thema „Anti Jagd Training“  begrüßen zu dürfen.