Wir führen in unregelmäßigen Abständen Erste-Hilfe-Kurse am Hund durch.

 

Die Erste Hilfe umfasst alle Maßnahmen, die bei einem Notfall ergriffen und auch von Laien ohne medizinische Geräte durchgeführt werden können und dient dazu, eine Gefahr für das Leben des Hundes abzuwenden, den Zustand zu stabilisieren und eine Verschlechterung zu vermeiden.

Der Kurs richtet sich sowohl an Halter von Hunden, als auch an Menschen, die im täglichen Leben einem Hund im Notfall helfen möchten. 

Die angebotenen Erste-Hilfe-Kurse konzentrieren sich auf das, was jeder tun kann, ohne eine medizinische Vor- oder Ausbildung zu haben und sind zum Teil ohne eine spezielle Ausrüstung durchführbar.

Die einzelnen Maßnahmen sind mit ein wenig Verständnis für das Wesen des betreffenden Tieres durchführbar. 

Die Schulung beinhaltet die Unterweisung zur Durchführung von lebensrettenden Maßnahmen (wie die Prüfung der Kreislaufsituation und Vitalfunktionen), alltägliche Tipps im Umgang ergänzen das Programm.

 

Teilnahmegebühr 25.- €

 

Achtung:

Für die Teilnehmer des Hundeführerscheins ist der Kurs kostenlos bzw. im Hundeführerschein-Kurs enthalten.

Bitte meldet euch aber trotzdem an damit wir wissen wie viele Personen teilnehmen.

Die 1. Hilfe Kurse werden von den Mitarbeitern der TIER-AMBULANZ / NOTFALLRETTUNG NIEDERBAYERN E.V. durchgeführt